Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Einstellungen |
UA-130561670-45

Unser Rezept des Monats

Rezept des Monats Oktober 2019

Chili (Vegan)

Zutaten für 2 Personen:

  • 1/2 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Kidneybohnen (150g)
  • 1/2 Dose Kichererbsen (75g)
  • 1 Dose Mais (150g)
  • 1 frische Paprika
  • 2 Tomaten
  • 150g Tomatenpüree
  • 1-2 Chilischoten
  • Salz, Pfeffer, Majoran
  • Basilikum, Oregano

Zubereitung:

Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel andünsten. Die Paprika, Tomaten und die Chilischoten klein schneiden und in die Pfanne geben. Anschließend die Kidneybohnen, die Kichererbsen und den Mais dazugeben. Mit dem Tomatenpüree wird abgelöscht und anschließend nach Belieben gewürzt. Das Chili 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Rezept des Monats Oktober 2019

Kürbispommes mit Dip

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Jodsalz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2-3 TL Currypulver
  • 1 kg Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • Backpapier
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale

 

  1. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. 3 EL Olivenöl mit je 1 TL Salz, Pfeffer und 2-3 TL Curry mischen.
  2. 1 kg Kürbis halbieren oder vierteln, Fasern und Kerne entfernen. In pommesdicke Stäbchen schneiden und mit dem Öl in einer Schüssel mischen. Alternativ in einen großen Plastik- bzw. Gefrierbeutel geben. Beutel fest verschließen und Kürbispommes durch Hin- und Herbewegen des Beutels gut mit dem Olivenöl mischen. Kürbispommes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.
  3. Inzwischen Knoblauch pressen oder fein würfeln. Mit 200 g Crême frâiche und 1 TL Zitronenabrieb zum Dip verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbispommes mit dem Dip anrichten.

Rezept des Monats September 2017

Süße Protein-Pancake

  • 2 Eier
  • 20 g Eiweißpulver Vanille (PRO 80 Vanille)
  • 20 g Frischkäse (Halbfett-Stufe)
  • Eine Prise Backpulver
  • Ca. 50 ml Milch (1,5%)
  • Optional mit Agavendicksaft ein wenig süßen

Gib alle Zutaten in eine Schüssel und vermenge sie. Anschließen die Masse in eine Pfanne geben und als Pfannkuchen zubereiten.

Tipp: Probier doch auch mal andere Geschmacksrichtungen an Eiweißpulver für die Zubereitung des Pfannkuchens aus.

Für eine herzhafte Variante nimmst Du einfach PRO 80 neutral und verfeinerst die Pancakes mit Gewürzen oder Kräuter Deiner Wahl.

Button telefon fithochdrei
Button mail fithochdrei
Instagramicon
Facebookicon